GFI präsentiert Internet-Relaunch
Verbesserte multimediale Plattform der
Deutschen Großmärkte

Mehr News - mehr Hintergründe è mehr Großmärkte

Der Großmärkte-Verband GFI ist Anfang Januar mit einem neuen Internetauftritt in das neue Jahr gestartet. Unter www.grossmaerkte.org finden die Besucher nun noch mehr Hintergründe über die Bedeutung und die Leistungskraft der deutschen Großmärkte sowie mehr Informationen über die Marketingarbeit von GFI.

Peter Joppa, im GFI-Vorstand für Internet verantwortlich, erläutert den Relaunch der Internetpräsenz:  Seit dem Start im August 2001 ist unser Internetauftritt eine Erfolgsgeschichte. Wir haben aktuell rund 19.000 Pageviews (Seitenabrufe) monatlich. Doch die veränderten Anforderungen und Möglichkeiten des Internet haben nach fünf Jahren eine grundlegende Überarbeitung erforderlich gemacht. Deswegen wurden im ersten Schritt das Design und die Navigationsstruktur komplett überarbeitet und kompakter gestaltet. Im zweiten Schritt wurde der Content stark ausgebaut.¿

Die Website trägt nun den verstärkten Informations- und Marketingaktivitäten des Verbandes Rechnung. Dies zeigt sich in der Differenzierung der News- und Pressebereiche sowie des Marketingbereichs. Ein weiteres Highlight ist die verbesserte  Großmärkte-Tour¿, in der nun eine einheitliche Darstellung der 18 bedeutendsten deutschen Frischezentren inklusive einzelner regionaler News zu finden ist. Aggregierte Zahlen, Daten und Fakten zu der Leistungsfähigkeit der deutschen Großmärkte und ihren Kompetenzen runden das Informations- und Service-Angebot ab.

Die Internetpräsenz liegt selbstverständlich komplett in englischer Sprache vor und wird genau wie die deutsche Version laufend aktualisiert.

Auch der geschützte  Members-Only-Bereich¿ wurde überarbeitet. Hier haben GFI-Mitglieder exklusiven Zugriff interne Dokumente, das Projektcontrolling laufender Aktionen sowie Marketing- und PR-Datenbanken.

Über GFI

GFI Deutsche Großmärkte wurde im Jahre 2000 gegründet und ist der Verband der 18 bedeutendsten deutschen Großmärkte. GFI ist zentraler Ansprechpartner für nationale und internationale Erzeuger, die Vermarktungsmaßnahmen im qualifizierten, ungebundenen Lebensmitteleinzelhandel durchführen möchten. Seinen Mitgliedern bietet GFI einen institutionalisierten Erfahrungsaustausch über Fragen des Großmarktmarketings sowie Präsentationsplattformen wie den Gemeinschaftsstand auf der Fruit Logistica und die Internetpräsenz www.grossmaerkte.org .

Über die deutschen Großmärkte

Diese Frischezentren sind Garanten für abwechslungsreiche und qualitativ hochwertige Frischeprodukte, insbesondere Obst und Gemüse. Sie versorgen als zentrale urbane Handelsplattformen mit rund 2.600 mittelständischen Großhändlern, Importeuren und Erzeugern über 53.000 Kunden aus dem qualifizierten, ungebundenen Lebensmitteleinzelhandel - Fachgeschäfte für Obst und Gemüse und Wochenmärkte - sowie Großverbraucher und die gehobene Gastronomie mit Frischeprodukten aus der Region und der ganzen Welt. Der Warenumschlag beträgt jährlich rund 7,4 Millionen Tonnen im Wert von ca. 9,8 Milliarden Euro. So sichern die deutschen Großmärkte die Ernährungsqualität von über 100 Millionen Verbrauchern in Deutschland und den europäischen Nachbarländern.

Quelle: GFI Pressemitteilung vom 09.01.2007

Info-Service
Pressemitteilung als PDF-Download
Bericht im Fruchthandelmagazin 02/2007 vom 13. Januar 2007
Öffentlichkeitsarbeit: Informationsunterlagen
Kontakt zum GFI-Vorstand

   

GFI-News
FM-News
Kalender