Branchentreffpunkt für den mobilen Handel
Erfolgreiche Präsenz der Deutschen Frischemärkte
auf der Fachmesse „Mein WOCHENMARKT“

Am Sonntag, den 25. August 2013, hat der Verband GFI Deutsche Frischemärkte e.V. als Aussteller an der bundesweit einzigen Fachmesse für den mobilen Handel „Mein WOCHENMARKT“ teilgenommen.

Die Veranstaltung feierte eine rundum gelungene Premiere in der Messe Essen. Über 1.700 Fachbesucher überzeugten sich über das vielfältige Angebot der 50 Aussteller. In einem Fachforum informierten Marketingexperten zur Zukunft des Markthandels. Hier ging es auch darum, wie Veranstalter und Händler Märkte attraktiver machen können. „Mein WOCHENMARKT“ hat das Potenzial, sich als Branchen-Treffpunkt zu etablieren.

Auch Peter Joppa, GFI-Vorstand und Geschäftsführer der FrischeKontor Duisburg GmbH, zog ein positives Fazit: „Für die Frischemärkte hat sich die GFI-Präsenz wieder absolut gelohnt. Wir haben ausgezeichnete Gespräche mit den Besuchern geführt. Engagierte Wochenmarkthändler und Wochenmarktbetreiber interessierten sich für die zahlreichen Serviceleistungen unserer GFI-Geschäftsbereiche und die Teilnahme an bundesweiten Promotion- und Samplingaktionen. Stark nachgefragt wurde auch die neue Version unserer Smartphone-App „Märkte Live“. Diese gibt es nun auch als Android-Version. Die App steht allen Wochenmarktbetreibern offen, sie können ihre Märkte sogar kostenlos in die App einpflegen.“

An der Messe haben auch die GFI-Mitglieder aus Essen, Düsseldorf, Duisburg und Köln teilgenommen. Sie haben im Jahre 2007 zusammen mit dem Verein „Gemeinsam Handeln“ in Nordrhein-Westfalen die AG Wochenmarkt ins Leben gerufen. Diese überregionale Kooperation von Wochenmarktbetreibern und Marktbeschickern festigt die „Institution Wochenmarkt“ als Qualitätsmarke für Frischeprodukte.


Vertreter der Frischemärkte am GFI-Stand (v.l.): Theo Blockhaus (Essen), Horst Zedow (Köln), Peter Joppa (Duisburg), Wolfgang Schäfer (Köln), Cordula Rütten (Düsseldorf), Reiner Ströbelt (Köln), Birgit Böhm (Duisburg), Klaus Meyer (Düsseldorf), Bernd Stockey, Patrick Kötteritzsch (beide Duisburg), Klaus Balster (Düsseldorf), Frank Willhausen (GFI)

Von den 21 GFI-Mitgliedern sind 13 Mitglieder auch für das Management von Wochenmärkten, Markthallen und Veranstaltungen verantwortlich. Im Einzelhandelsbereich vertritt GFI über seine Mitglieder rund 350 Wochenmärkte, das ist ein Organisationsgrad von 80% in den Metropolregionen Deutschlands. Sie veranstalten an 350 Wochenmarktstandorten in ganz Deutschland rund 45.000 Markttage pro Jahr.

Ein Höhepunkt des Programms war die Preisverleihung „Schönster Wochenmarkt NRW 2013“. Die Interessenvertretung der Wochenmarkthändler Gemeinsam Handeln e. V. kürte unter anderem das FrischeKontor Duisburg für seinen Wochenmarkt Rheinhausen. Mit dem Wettbewerb sollen nachhaltig einzelne Projekte und der Wochenmarkt als Ganzes unterstützt werden.


Schönster Wochenmarkt in NRW 2013: Das FrischeKontor Duisburg freut sich über den 1. Platz in der Kategorie „Große Wochenmärkte“ für den Markt in Rheinhausen. Im Bild (v.l.): Peter Joppa, Rudi Lisken, Patrick Kötteritzsch, Marc Engel.

Impressionen
 

Bildnachweise: Messe Essen (1,2,5,6,7,8,9), Hans-Joachim Fuhrmann (3), Patrick Kötteritzsch (4)

Info-Service

GFI-Medienmitteilung als PDF-Download
Schlussbericht der Messe Essen als PDF-Download
"Fachmesse 'Mein Wochenmarkt' feiert gelungene Premiere in Essen",
    Fruchthandel online, 27.8.2013

Website „Mein WOCHENMARKT“ der Messe Essen
Website „Schönster Wochenmarkt in Nordrhein-Westfalen“
"Die neue Lust auf Wochenmarkt", Bild-Zeitung, 22.8.2013, PDF-Download
Kontakt zum GFI-Vorstand


   

GFI-News
FM-News
Kalender